Wir stellen ein! Werde Teil des Mateo Teams
Marketing

Wie erstellt man einen QR-Code zur Google Bewertung?

Foto von Fünf Sternen, das Google Bewertungen symbolisieren soll.

Schon länger sind Google Bewertungen für viele Endverbraucher ein entscheidendes Kriterium bei der Suche nach Unternehmen. Sie dienen wie ein digitales Gütesiegel, das die Qualität der Produkte oder Dienstleistungen einer Firma bestätigt. Unabhängig von der Branche sind positive Google Bewertungen daher ein Muss. In diesem Blogartikel erklären wir Ihnen, wie Sie ganz einfach einen Google Bewertungs-QR-Code erstellen können und wie Sie mit diesem gezielt mehr positive Google Bewertungen einsammeln.

Warum Google Bewertungen wichtig sind 

Google ist die mit Abstand meist genutzte Suchmaschine weltweit. So verwundert es nicht nicht, dass Google MyBusiness auch das meist genutzte Bewertungsportal der Welt ist. Es ist einfach zu benutzen, übersichtlich und fast jedem bekannt, der schon einmal in der Google Suche nach einem Unternehmen gesucht hat. Für Firmen außerdem interessant: Die Google Bewertungen nehmen Einfluss auf die Position eines Unternehmens in den Google Suchergebnissen, sind also für die SEO (Search Engine Optimization; Suchmaschinenoptimierung) relevant. 

Endverbraucher vertrauen in Google Bewertungen

Online Bewertungen sind ein entscheidender Einflussfaktor für Verbraucher beim Kauf eines Produktes oder der Inanspruchnahme einer Dienstleistung. Einer Capterra Studie zufolge geben 39% der Befragten an, beim Kauf eines neuen Produkts am meisten auf online Bewertungen zu vertrauen. Das Vertrauen in persönliche Weiterempfehlungen eines Freundes oder Bekannten liegt hingegen nur bei 23%. Für Unternehmen ist es daher entscheidend, aussagekräftige Google Bewertungen einzusammeln. 

Wie man einen Google Bewertungs-QR-Code erstellt 

Das Erstellen eines QR-Codes zur Google Bewertung ist simpel. Melden Sie sich dazu zunächst mit dem Google Konto in der Google Suche an, über das auch Ihr Google My Business Profil verwaltet wird. Folgen Sie dann diesen Schritten: 

  1. Suchen Sie in der Google Suche nach ihrem Unternehmen 
  2. In der Sektion “Mein Unternehmen bei Google” wählen Sie “Rezensionen lesen” aus. 
  3. Im Pop-Up Fenster klicken Sie oben rechts auf “Mehr Rezensionen erhalten”. 
  4. Den jetzt angezeigten Rezensionslink kopieren Sie. 

Nun müssen Sie den Rezensionslink nur noch in einen QR-Code verwandeln. Das geht ganz leicht über einen Online QR-Code Generator wie diesen

  1. Öffnen Sie den Link zum QR-Code Generator und wählen Sie “URL” aus. 
  2. Fügen Sie nun den vorher kopierten Link in das Feld “deine URL” ein. 
  3. Klicken Sie nun auf “QR-Code erstellen” und anschließend auf “PNG Download”.
  4. Fertig! Nun können Sie den QR-Code nutzen, um mehr positive Bewertungen einzusammeln.

Lesetipp: Wie wird man negative Bewertungen wieder los? Das erfahren Sie in diesem Blogartikel

Google Bewertungs-QR-Code: Der richtige Einsatz ist entscheidend

Natürlich wird Ihnen der reine QR-Code selbst nicht zu mehr Bewertungen verhelfen. Erst durch den richtigen und gezielten Einsatz dessen werden Sie mehr Bewertungen bekommen. Deshalb hier 3 Beispiele, wie Sie einen Google Bewertungs-QR-Code gezielt einsetzen können: 

Auf Dokumenten

Ihren Google Bewertungs-QR-Code können Sie mit einer kleinen Bitte um eine Bewertung auf Kassenzetteln, Aufträgen, Lieferscheinen oder Rechnungen platzieren und so den Kunden nach dem Einkauf zur Google Bewertung animieren. Den QR-Code können die Kunden dann direkt mit dem Smartphone scannen und eine Bewertung abgeben. 

In E-Mail Signaturen 

Auch in Ihren E-Mail Signaturen können Sie einen Google Bewertungs-QR-Code platzieren. Besonders gut eignet sich das in Auftragsbestätigungen oder Follow-Up E-Mails nach dem Kauf. Tipp: Verlinken Sie den QR-Code in der E-Mail mit Ihrer Google Bewertungsseite. Dann kann man auch vom mobilen Endgerät direkt eine neue Bewertung verfassen. 

Im Ladengeschäft und an Fenstern 

Selbstverständlich lassen sich Google Bewertungs-QR-Codes auch direkt im Ladengeschäft platzieren. So können Kunden z.B. direkt an der Kasse beim Checkout eine Google Rezension hinterlassen. Auch Türen und Fenster eignen sich gut, um den Kunden beim Verlassen des Geschäfts auf die Google Bewertungsmöglichkeit aufmerksam zu machen.

Mit Mateo mehr positive Google Bewertungen einsammeln 

Das Mateo Reputationsmanagement hilft Ihnen dabei, kinderleicht im Schnitt 2-3 mal so viele positive Google Bewertungen einzusammeln. So erhält Ihr Unternehmen langfristig ein besseres Ranking in der Google Suche und Sie generieren mehr Neukunden. Wie das geht? Mit dem Mateo Reputationsmanagement können Sie ganz einfach Google Bewertungen bei zufriedenen Bestandskunden über WhatsApp anfragen. Neben dem Verwalten von Google Bewertungen enthält Mateo noch viele weitere nützliche Features, die Ihnen dabei helfen, den Kundenkommunikationsanforderungen der Zukunft gerecht zu werden. Mateo ermöglicht die Datenschutz konforme Kommunikation über WhatsApp, bündelt alle Kommunikationskanäle in eine zentrale Inbox und bietet weitere spannende Kollaborations-Funktionen wie Mitarbeiterzuweisung, Tags, Postfächer, Berechtigungskonzept und Standortverwaltung. 

Jetzt kostenfreien Demotermin vereinbaren und mehr über Mateo erfahren. 
Jano Wanner
Messenger Experte bei Mateo

In nur 15 Minuten mit Mateo starten

Mit Mateo bieten Sie Ihren Kunden ein herausragendes Kundenerlebnis und gewinnen so loyale Fans.

Jetzt Starten

Blog & Artikel

Alle Artikel