Wir stellen ein! Werde Teil des Mateo Teams
WhatsApp

WhatsApp Business mit einer Festnetznummer nutzen

WhatsApp Business mit Festnetznummer nutzen

In den letzten Jahren haben immer mehr Unternehmen WhatsApp Business in die Kundenkommunikation integriert und damit meistens sehr positive Erfahrungen gemacht. In Verbindung mit einer erhöhten Präsenz auf Social Media führt die Kommunikation per WhatsApp Business zu einem engeren Verhältnis zum Konsumenten und somit zu besseren Vertriebszahlen und einem persönlichen Kundenservice, zeigen die Erfahrungsberichte. Außerdem ergaben Studien, dass die Öffnungsrate von WhatsApp Nachrichten mit 98% deutlich höher ist als bei E-Mails (ca. 20%) (Quelle: AiSensy.com). Somit gibt es viele gute Gründe, einen WhatsApp Unternehmensaccount für die Kundenkommunikation zu verwenden. Die Einrichtung von WhatsApp Business ist sehr simpel und sogar für Unternehmen möglich, die lediglich per Festnetz erreichbar sind. In diesem Artikel wird erklärt, wie WhatsApp Business mit einer Festnetznummer eingerichtet werden kann.

Für WhatsApp können nicht nur Handynummern verwendet werden

Die gängige Variante, die WhatsApp Business Registrierung vorzunehmen, ist mit einer Handynummer. Sollte dies aber nicht möglich sein, weil keine SIM-Karte vorhanden ist oder die Handynummer bereits für einen privaten WhatsApp Account verwendet wird, kann auch eine Festnetznummer mit WhatsApp Business verknüpft werden. Wenn Kunden schon standardmäßig über diese Nummer mit dem Unternehmen kommunizieren, ist dies besonders hilfreich.

Wie im Hilfebereich von WhatsApp beschrieben wird, müssen mit der Telefonnummer, die registriert werden soll, lediglich Anrufe oder SMS empfangen werden können. Dabei ist es egal, ob es sich um eine Festnetz- oder Handynummer handelt. Sogar 0800-Nummern sind möglich.

Es gibt jedoch einige Nummern, die nicht unterstützt werden. Dazu zählen:

● VoIP-Nummern

● gebührenpflichtige Nummern

● Mehrwertdienst-Nummern

● UAN-Nummern

● persönliche (virtuelle) Nummern

● Nummern mit aktiven Anrufblockierungseinstellungen, Apps oder Task-Killern

● Durchwahlnummern von Festnetzanschlüssen

Die Nummer, die für den Registrierungsprozess verwendet wird, muss identisch mit der Nummer sein, die zukünftig für die Kommunikation über WhatsApp Business verwendet werden soll.

Des Weiteren ist zu beachten, dass für einen WhatsApp Account, egal ob Unternehmensaccount oder für Privatpersonen, immer nur eine einzige Telefonnummer verwendet werden kann. Eine Verknüpfung von zwei oder mehr verschiedenen Nummern gleichzeitig (z.B. einer Festnetz- und einer Handynummer) mit einem einzigen WhatsApp Account ist nicht möglich.

Die Einrichtung von WhatsApp Business mit Festnetznummer

Die Einrichtung von WhatsApp Business mit einer Festnetznummer unterscheidet sich kaum von dem Einrichtungsprozess mit einer Handynummer und läuft folgendermaßen ab:

1. WhatsApp Business auf dem Smartphone im App Store (Google Play Store / Apple App Store) herunterladen und installieren

2. WhatsApp öffnen und den Nutzungsbedingungen zustimmen

3. Die Festnetznummer eingeben. Im dem ersten kleinen Feld muss hinter dem "+" die Ländervorwahl ("49" für Deutschland) eingegeben werden, dies ersetzt die erste 0 der Festnetznummer.

4. Auf "Weiter" tippen, Nummer überprüfen und auf "OK" tippen

5. WhatsApp sendet nun standardmäßig eine SMS mit Authentifizierungscode. Da dies fehlschlägt, muss die Option "Anrufen lassen" gewählt werden

Screenshot der Einrichtung von WhatsApp mit Festnetznummer
Der entscheidende Unterschied zu der Einrichtung mit Handynummer ist, dass der Authentifizierungscode per Anruf statt per SMS mitgeteilt wird

6. Auf dem Festnetztelefon geht ein Anruf ein, in dem der 6-stellige Authentifizierungscode genannt wird, der in der App eingegeben werden muss

7. Wenn der Code korrekt eingegeben wurde, kann anschließend das Profil eingerichtet und WhatsApp genutzt werden

Übrigens: Wie die Einrichtung von WhatsApp Business mit der Desktop App oder der Browser Applikation WhatsApp Web funktioniert, hat Mateo in diesem Artikel zusammengefasst.

WhatsApp Business mit Festnetznummer mit Mateo verwenden

Mateo bietet eine professionelles Messaging-Tool an, das etliche Kommunikationskanäle in einer zentralen Benutzeroberfläche bündelt. WhatsApp wird dabei über eine API Schnittstelle integriert. Die Einrichtung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Kundenservice Team von Mateo. Zu Beginn identifiziert Mateo durch eine Bestandsanalyse, wie die Software am besten eingebunden werden kann. Den Großteil der technischen Einrichtung übernimmt das Team von Mateo und geht dabei auf individuelle Kundenwünsche ein. Die Integration einer Festnetznummer in die WhatsApp API Schnittstelle von Mateo ist selbstverständlich auch möglich. Innerhalb kürzester Zeit sind alle Kommunikationskanäle in der von Mateo bereitgestellten Benutzeroberfläche vereint und die Software direkt nutzbar. Ein fest zugeteilter Ansprechpartner steht allzeit bereit für Rückfragen und gibt weitere Tipps für eine hocheffiziente Kundenkommunikation. Sämtliche Details werden in einem kostenlosen Beratungstermin besprochen.

Warum sollten Unternehmen WhatsApp über einen API Anbieter verwenden und nicht die normale WhatsApp Business App?

WhatsApp API bietet zahlreiche Vorteile gegenüber der Standardversion. Einen ausführlichen Artikel darüber hat Mateo bereits veröffentlicht („Was ist die WhatsApp Business API?“). Die Top 5 der Vorteile der API Schnittstelle sind:

o DSGVO-konforme Nutzung

o Tiefgreifende Statistiken

o Unbegrenzte Anzahl an Geräten

o Unbegrenzte Anzahl an Nutzern

o WhatsApp Newsletter Versand DSGVO-konform

Mateos Kunden haben dank der Software die Möglichkeit, die Effizienz ihrer Kundenkommunikation deutlich zu erhöhen und gleichzeitig das Verhältnis zum Kunden besonders persönlich zu gestalten. Die Kunden wissen folgende Vorteile besonders zu schätzen:

Zentrale Benutzeroberfläche

Die Mateo Software bündelt neben WhatsApp Business API viele weitere Kommunikationskanäle wie E-Mail, Instagram, SMS oder Facebook Messenger in einem zentralen Posteingang. Auf der intuitiven und übersichtlichen Benutzeroberfläche finden sich diverse hilfreiche Tools für eine besonders effiziente Kundenkommunikation.

Datenschutz

Mateos Messaging-Tool ist im Gegensatz zu WhatsApp Business mit allen deutschen und europäischen rechtlich bindenden Datenschutzanforderungen vereinbar. Bei Gesetzesanpassungen wird die Software gegebenenfalls entsprechend überarbeitet. Für eine absolut sichere Kundenkommunikation sind alle WhatsApp Nachrichten Ende-zu-Ende verschlüsselt.

Skalierbarkeit für alle Unternehmensgrößen

Durch die Vielzahl an Unternehmen, die Mateos Software bereits mit höchster Zufriedenheit nutzen, wurde die Skalierbarkeit des Messaging-Tools bestätigt. Egal, ob Kunden nur wenige Mitarbeiter oder viele Hundert beschäftigen - die Software funktioniert reibungslos und je nach Paket mit einer unbegrenzten Anzahl an Endgeräten und Nutzern. Dadurch, dass die Arbeitsbelastung im Kundenservicebereich durch Mateo deutlich reduziert wird, ergeben sich für viele Unternehmen neue Wachstumsmöglichkeiten.

Kostengünstigster Anbieter für WhatsApp Business API

Mit einem Einstiegspreis von lediglich 79 Euro monatlich ist Mateo der kostengünstigste Anbieter für WhatsApp Business API Lösungen auf dem deutschen Markt. In Verbindung mit der Integration von weiteren Kommunikationskanälen und diversen hilfreichen Tools bietet Mateo ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mateos persönliche Kundenbetreuung unterstützt die Unternehmen bei jedem Schritt der Integration und sorgt damit für sehr geringe Einstiegshürden.

Henri Hoepfner
Messenger Experte bei Mateo

In nur 15 Minuten mit Mateo starten

Mit Mateo bieten Sie Ihren Kunden ein herausragendes Kundenerlebnis und gewinnen so loyale Fans.

Jetzt Starten

Blog & Artikel

Alle Artikel