Wir stellen ein! Werde Teil des Mateo Teams
Marketing

Die Zukunft des Marketings: Conversational Marketing

Conversational Marketing

Conversational Marketing ist eine neue Art des Marketings, die auf Interaktion und Dialog basiert. Doch lässt sich dadurch wirklich das Marketing im E-Commerce, Einzelhandel und in der Dienstleistungsbranche revolutionieren? In diesem Artikel erläutern wir die Grundlagen und das Zukunftspotenzial von Conversational Marketing und erklären, wie Sie Conversational Marketing für Ihr Unternehmen nutzen können.

Was ist Conversational Marketing? 

Conversational Marketing bezeichnet eine Form des Dialogmarketings, bei dem ein direkter Dialog mit dem Kunden über digitale Kanäle wie WhatsApp, Facebook Messenger oder einen Chat auf der eigenen Website geführt wird. Der Einsatz von Chatbots und anderen künstlichen Intelligenzen (KI) spielt dabei eine wichtige Rolle.

Der Fokus des Conversational Marketing liegt auf der individuellen Ansprache des Kunden und der Einbeziehung seiner Bedürfnisse und Wünsche in den Dialog. Durch die Verwendung von Chatbots und KI können Unternehmen den Kunden 24/7 unterstützen, ihre Anfragen schneller bearbeiten und personalisierte Angebote erstellen.

Die Vorteile von Conversational Marketing sind vielfältig. Zunächst kann es die Kundenzufriedenheit erhöhen, da der Kunde schneller und individueller betreut wird. Zudem kann es den Verkaufsprozess beschleunigen, indem es dem Kunden personalisierte Angebote macht und ihm direkt darauf aufbauende Fragen stellt. Weiterhin kann es dazu beitragen, dass sich der Kunde länger auf der Website aufhält und sich somit die Chance erhöht, dass etwas gekauft wird.

Conversational Marketing kann auch zur Datensammlung genutzt werden. Durch den direkten Dialog mit dem Kunden werden wertvolle Informationen über  Vorlieben und Bedürfnisse gesammelt, die für das Unternehmen von großem Nutzen sein können, um beispielsweise personalisierte Angebote oder spezielle Marketing Kampagnen zu erstellen.

Es ist jedoch wichtig, dass Unternehmen beim Einsatz von Chatbots und KI transparent bleiben und ihren Kunden klar machen, dass sie mit einer Maschine kommunizieren. Auch sollten Chatbots regelmäßig aktualisiert werden, um ihre Leistung zu verbessern und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

Warum ist Conversational Marketing die Zukunft des Marketings?

Conversational Marketing wird in Zukunft eine wichtige Rolle im Marketing spielen, da es Unternehmen ermöglicht, Kunden auf individuelle Weise zu betreuen und ihre Bedürfnisse und Wünsche in den Dialog einzubeziehen. Durch den Einsatz von Chatbots und KI können Unternehmen den Kunden rund um die Uhr unterstützen und ihre Anfragen schneller bearbeiten, was zu einer höheren Kundenzufriedenheit beitragen kann.

Weiterhin kann Conversational Marketing dazu beitragen, dass sich Kunden länger auf der Website aufhalten und sich somit die Chance erhöht, dass sie etwas kaufen. Durch den direkten Dialog mit dem Kunden werden wertvolle Informationen über seine Vorlieben und Bedürfnisse gesammelt, die für das Unternehmen von großem Nutzen sein können, um beispielsweise personalisierte Angebote oder spezielle Marketing Kampagnen zu erstellen.

In Zukunft werden sich auch immer mehr Menschen über digitale Kanäle mit Unternehmen in Verbindung setzen, da es bequem und schnell ist. Conversational Marketing bietet Unternehmen die Möglichkeit, auf diesen Trend einzugehen und die Kunden auf den von ihnen bevorzugten Kanälen zu betreuen.

Conversational Marketing im Zeitverlauf
Konversationen auf Messenger Diensten wie WhatsApp werden E-Mail und Briefe ablösen, wenn es darum geht, wie Unternehmen erfolgreiches Marketing betreiben

Ein weiterer Faktor, der für die Zukunft von Conversational Marketing spricht, ist die zunehmende Verbreitung von Sprachassistenten wie Amazon Echo oder Google Home. Diese Geräte ermöglichen es dem Nutzer, über Spracheingabe mit Unternehmen zu kommunizieren und Anfragen zu stellen. Conversational Marketing bietet Unternehmen die Möglichkeit, auf diese neue Form der Kundenkommunikation einzugehen und ihre Chatbots entsprechend anzupassen.

Insgesamt könnte Conversational Marketing in Zukunft eine wichtige Rolle im Marketing spielen, da es Unternehmen ermöglicht, den Kunden individuell und rund um die Uhr zu betreuen und wertvolle Informationen über seine Vorlieben und Bedürfnisse zu sammeln. Zudem wird die Nutzung von digitalen Kanälen und Sprachassistenten in Zukunft weiter zunehmen, wodurch Conversational Marketing für Unternehmen immer wichtiger werden wird.

Praxisbeispiele für Conversational Marketing

Bei der Umsetzung einer Conversational-Marketing-Strategie sollten die von Menschen gesteuerten Regeln und Strategien nahtlos mit den Technologien verschmelzen, die zur Bereitstellung und Erfassung der Konversationserlebnisse eingesetzt werden. Viele Unternehmen nutzen einige oder eine Kombination von Tools wie Chatbot- oder Live-Chat-Software, Kundensupport, Marketing-Automatisierungstools, SMS und sogar Streaming-Dienste für Live-Videogespräche.

Social-Media-Plattformen verfügen auch über integrierte Messenger-Funktionen, die es Social Followern ermöglichen, eine Marke über ihre sozialen Kanäle genauso zu erreichen wie über ein Kundensupport-Portal oder eine Marketing-Website. Viele Unternehmen setzen Conversational Marketing erfolgreich ein, darunter die folgenden Beispiele:

Whole Foods

Chatbots werden in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie immer häufiger eingesetzt, um die Markenbekanntheit zu steigern, Reservierungen zu buchen oder Rezept- und Essensideen zu liefern. Whole Foods hat einen Facebook-Messenger-Bot, der die Nutzer auffordert, zu entscheiden, welche Lebensmittel sie benötigen oder welche Rezeptideen sie haben möchten. Durch verschiedene Filteroptionen auf der Grundlage von Mahlzeiten oder Veranstaltungstypen können Nutzer die Optionen eingrenzen, um die perfekte Mahlzeit für jeden Anlass zu finden. Whole Foods macht das Ganze auch noch unterhaltsam und interaktiv, was zeigt, dass sie ein klares Verständnis für ihre Kunden haben.

HubSpot

HubSpot ist ein führender Anbieter von Marketing-Automatisierungssoftware und hat seine eigenen Chat-Tools in seine Technologie integriert. Egal, ob ein potenzieller Kunde nach einer Lösung sucht, die seinen Bedürfnissen entspricht, oder ob ein bestehender Kunde Unterstützung sucht, Conversational Marketing wird bei verschiedenen Schritten eingesetzt. HubSpot bietet auch eine Form von Video-Conversational-Marketing über seine sozialen und Streaming-Kanäle an und veranstaltet Benutzergruppen für den Austausch von Vordenkern oder neuen Tipps und Updates.

Okta

Conversational Marketing muss nicht immer bei der ersten Kontaktmöglichkeit beginnen. Okta verwendet einen Chatbot für wiederkehrende Besucher. Ihre Website speichert Cookie-Daten im Browser des Benutzers, um zu erkennen, wann ein Benutzer einen erneuten Besuch beginnt, und personalisiert ihn mit einer "Willkommen zurück"-Eingabeaufforderung, damit der Benutzer dort weitermachen kann, wo er aufgehört hat. Dies ist hilfreich, um konversionsorientierte Aktivitäten zu fördern, wie z. B. die Buchung eines Meetings mit dem Vertriebsteam oder die Kontaktaufnahme mit einem Support-Mitarbeiter.

Conversational Marketing Strategien und bewährte Verfahren

Zu Beginn jeder strategischen Planung ist es wichtig, die Ziele und die Art und Weise, wie die Organisation sie erreichen will, im Auge zu behalten. Die Wahl einer bestimmten Strategie kann von Unternehmen zu Unternehmen subjektiv sein. Eingebaute Planungs-, Umsetzungs-, Test- und Optimierungszyklen tragen zum Erfolg des Programms bei. Im Folgenden werden einige allgemeine Strategien und Best Practices für die Einführung einer effektiven Conversational Marketing-Initiative vorgestellt.

Legen Sie die Kommunikationskanäle fest. Ein Chatbot oder eine Live-Agent-Funktion auf einer Website ist eine gute Möglichkeit, das Conversational Marketing mit Web-Besuchern zu starten, aber die meisten Unternehmen setzen mehr auf Multi-Channel-Kampagnen. Wählen Sie Kanäle aus, die die Möglichkeit für wechselseitige Unterhaltungen bieten und es den Nutzern leicht machen, sie zu finden und mit ihnen in Kontakt zu treten.

Sorgen Sie für eine analytische Nachverfolgung. Stellen Sie sicher, dass es einen Ort gibt, an dem diese Chat-Konversationen oder Daten über die Interessenten und Kunden, die die Informationen über diese Erfahrungen übermitteln, gespeichert werden. Die meisten Chat-Tools verfügen über eine eigene Analysefunktion, können aber auch in Marketing-Automatisierungssysteme und CRM integriert werden. Die verwendete Technologie bietet den Marketing-Teams die erforderlichen Einblicke und einen Speicherort für die Daten, aber es ist wichtig, diese Informationen zu nutzen, um den Erfolg dieser Konversationspunkte zu messen oder Lücken zu identifizieren, die eine Optimierung erfordern. Beachten Sie dabei unbedingt die geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen zum Datenschutz, insbesondere die DSGVO.

Nutzen Sie personalisierte Nachrichten. Mit mehr Informationen, die durch diese Konversationsmethoden gesammelt werden, kann eine Marke ein stärker personalisiertes Erlebnis schaffen. Wenn eine Website erkennt, dass es sich um einen wiederkehrenden Besucher oder einen bestehenden Kunden handelt, sollte die Konversationserfahrung etwas anders sein als bei einem erstmaligen Webbesucher. Stellen Sie sicher, dass Sie Gelegenheiten finden, das Erlebnis zu personalisieren und die Beziehung von Mensch zu Mensch zu verbessern, indem Sie den Namen des Kunden verwenden oder Produkte empfehlen, die mit früheren Käufen in Zusammenhang stehen.

WhatsApp Newsletter Screenshot
Insbesondere auf WhatsApp zeigt sich der Erfolg von Conversational Marketing. Die informelle und persönliche Nutzeratmosphäre eignet sich ideal für das emotionale Kaufverhalten von Konsumenten. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Artikel “WhatsApp Newsletter - Das Marketing der Zukunft”.

Bitten Sie um Feedback. Sowohl Chatbots als auch Live-Chat-Erlebnisse bieten reichlich Gelegenheit, Feedback in Form von Umfragen oder anderen Feedbackschleifen einzuholen. Versuchen Sie, in allen Kanälen Raum für Feedback einzubauen, um mehr Daten über die Nutzererfahrung zu sammeln, die in zukünftige Entscheidungen des Unternehmens einfließen können.

Mit WhatsApp Newsletter Kampagnen von Mateo in das Zeitalter des Conversational Marketings starten

Mateo bietet mit dem WhatsApp Newsletter Marketing einen umfangreichen Service im Bereich des Conversational Marketing. Das Dienstleistungsportfolio reicht von der Einrichtung der WhatsApp API über individuelle Tipps zum Einsammeln von Opt-Ins, dem Pflegen von Kundendaten und der Erstellung von Newslettern bis hin zu tiefgründigen Analysen. Ein vollumfänglicher Service mit Fokus auf Conversational Marketing und Conversational Commerce, der Ihrem Unternehmen individuell angepasst wird.

Die Software von Mateo bietet außerdem individualisierbare Nachrichtenvorlagen, mithilfe derer sich WhatsApp Newsletter mit wenigen Klicks erstellen lassen. Durch Mateos zentralen Posteingang, in dem Kundenanfragen von verschiedenen Kommunikationskanäle zentral gebündelt und effizient bearbeitet werden können, ist es kinderleicht, die Kundenkommunikation bis zum Maximum zu optimieren. Des Weiteren reduziert die Integration zahlreicher anderer Tools in unsere Softwarelösung Ihren Arbeitsaufwand im Kundenservice. Mit Mateo erfolgt die Kundenkommunikation und das Marketing immer zu 100% DSGVO-konform.

Screenshot WhatsApp Newsletter
Bestandskundenmarketing leicht gemacht - mit Mateo erhöhen Sie den Customer Lifetime Value durch eine höhere Zahl an wiederkehrenden Käufen und durch aus Upselling-Strategien resultierenden höheren Warenkörben.

Vereinbaren Sie einfach einen kostenlosen Beratungstermin, um alle Details zu erfahren. Mit Mateo und dem WhatsApp Newsletter startet Ihr Unternehmen in das Zeitalter des Conversational Marketings. Betreiben Sie schon heute das Marketing von morgen!

Unsere Kunden wissen besondere Eigenschaften besonders zu schätzen:

Zentrale Benutzeroberfläche

Mateo bündelt neben WhatsApp Business API viele weitere Kommunikationskanäle wie E-Mail, Instagram, SMS oder Facebook Messenger in einem zentralen Posteingang. Auf der intuitiven und übersichtlichen Benutzeroberfläche finden sich diverse hilfreiche Tools für eine besonders effiziente Kundenkommunikation.

Individuelle Nachrichtenvorlagen

Dank diverser Nachrichtenvorlagen, die sich individuell erstellen lassen, wird der Schreibaufwand minimiert und die Effizienz der Kundenkommunikation gesteigert. So lassen sich die Personalressourcen im Servicebereich anderweitig einsetzen.

Newsletter

Mit der WhatsApp API Lösung von Mateo lassen sich Newsletter DSGVO-konform versenden. Durch die erstklassige Öffnungsrate von 98% bei WhatsApp Nachrichten lässt sich das Marketing somit deutlich besser betreiben als per E-Mail oder anderen Kanälen.

Datenschutz

Mateos Messaging-Tool ist mit allen deutschen und europäischen rechtlich bindenden Datenschutzanforderungen vereinbar. Bei Gesetzesanpassungen wird die Software gegebenenfalls entsprechend überarbeitet. Für eine absolut sichere Kundenkommunikation sind alle WhatsApp Nachrichten Ende-zu-Ende verschlüsselt. Alle Infos zur DSGVO bei der Verwendung von WhatsApp können in diesem Artikel nachgelesen werden.

Skalierbarkeit für alle Unternehmensgrößen

Durch die Vielzahl an Unternehmen, die Mateo bereits mit höchster Zufriedenheit nutzen, wurde die Skalierbarkeit des Messaging-Tools bestätigt. Egal, ob Kunden nur wenige Mitarbeiter oder viele Hundert beschäftigen - die Software funktioniert reibungslos und je nach Paket mit einer unbegrenzten Anzahl an Endgeräten und Nutzern. Dadurch, dass die Arbeitsbelastung im Kundenservicebereich durch Mateo deutlich reduziert wird, ergeben sich für viele Unternehmen neue Wachstumsmöglichkeiten.

Kostengünstigster Anbieter für WhatsApp Business API

Mit einem Einstiegspreis von lediglich 79 Euro monatlich ist Mateo der kostengünstigste Anbieter für WhatsApp Business API Lösungen auf dem deutschen Markt. In Verbindung mit der Integration von weiteren Kommunikationskanälen und diversen hilfreichen Tools bietet Mateo ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mateos persönliche Kundenbetreuung unterstützt die Unternehmen bei jedem Schritt der Integration und sorgt damit für sehr geringe Einstiegshürden.

Fazit zu Conversational Marketing

Insgesamt bietet Conversational Marketing Unternehmen die Möglichkeit, den Kunden schneller und individueller zu betreuen, den Verkaufsprozess zu beschleunigen und wertvolle Informationen über Kunden zu sammeln. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Conversational Marketing aus folgenden Gründen die Zukunft des Marketings sein wird:

  • Die Verbreitung von Messaging-Apps: Immer mehr Menschen nutzen Messaging-Apps wie WhatsApp oder Facebook Messenger, um sich mit Freunden und Familie auszutauschen. Dies bietet Unternehmen die Möglichkeit, direkt über diese Kanäle mit ihren Kunden zu kommunizieren.
  • Personalisierte Kommunikation: Conversational Marketing ermöglicht es Unternehmen, eine personalisierte Kommunikation mit ihren Kunden zu führen. Durch die Verwendung von Chatbots und KI können Unternehmen individuelle Angebote und Empfehlungen für den Kunden erstellen.
  • Schnellere Kundenbetreuung: Conversational Marketing kann dazu beitragen, dass Kunden schneller betreut werden. Chatbots und KI können rund um die Uhr zur Verfügung stehen und Anfragen schneller bearbeiten als menschliche Mitarbeiter.
  • Erhöhte Kundenzufriedenheit: Durch die personalisierte Kommunikation und die schnellere Kundenbetreuung kann die Kundenzufriedenheit erhöht werden.
  • Sammlung von Kundendaten: Conversational Marketing bietet Unternehmen die Möglichkeit, wertvolle Informationen über ihre Kunden zu sammeln, die für zukünftige Marketingkampagnen oder personalisierte Angebote genutzt werden können.

Mit Mateo ist Conversational Marketing allerdings keine Zukunftsmusik mehr. Mateo bietet einen vollumfänglichen Service für WhatsApp Newsletter Marketing, mit dem Sie direkt in das neue Zeitalter des Marketings starten können. Vereinbaren Sie gerne einen kostenlosen Beratungstermin mit unseren Experten für Conversational Marketing und Coversational Commerce, um alle Details zu erfahren.

Henri Hoepfner
Messenger Experte bei Mateo

In nur 15 Minuten mit Mateo starten

Mit Mateo bieten Sie Ihren Kunden ein herausragendes Kundenerlebnis und gewinnen so loyale Fans.

Jetzt Starten

Blog & Artikel

Alle Artikel