Wir stellen ein! Werde Teil des Mateo Teams
WhatsApp

Nutzung von WhatsApp auf mehreren Geräten

WhatsApp auf mehreren Geräten nutzen

Der Messenger Dienst WhatsApp in der beliebteste Messenger weltweit. Mehr als 100 Milliarden Nachrichten werden über die Anwendung von Facebook versendet. Durch die zunehmende Digitalisierung und Nutzung von mehreren Endgeräten, wächst natürlich auch der Bedarf die Messenger App auf mehreren Geräten gleichzeitig zu verwenden. Wir erklären euch hier, wie man den privaten Account auf mehreren Endgeräten gleichzeitig nutzen kann und wie man WhatsApp Business mit mehreren Smartphones gleichzeitig verwenden kann.

Wie richte ich mir die Nutzung von WhatsApp auf mehrere Geräte ein?

WhatsApp bietet bereits seit einigen Jahren eine Web Version. Seit kurzem können private Nutzer auch die Multi-Geräte-Funktion verwenden, die den Anwender befähigen mehrere Geräte mit dem gleichen WhatsApp Account gleichzeitig zu verwenden. Über die gleiche Funktion können auch WhatsApp Business Accounts über bis zu vier verschiedene Geräte genutzt werden. Die Funktion befindet sich Stand jetzt allerdings noch in der Testphase und um das Feature nutzen zu können, bedarf es der aktuellsten Version des WhatsApp Messenger Dienstes.

So wird die Nutzung der Multi-Geräte-Funktion ermöglicht

1. WhatsApp öffnen

2. Einstellungen aufrufen

3. “Verknüpfte Geräte” anklicken

4. Multi-Device-Beta”aktivieren

Sie können nach der Aktivierung auch jederzeit wieder die Funktionalität deaktivieren. Sofern das Smartphone über 14 Tage nicht verwendet wird, werden Sie auf den anderen Geräten automatisiert ausgeloggt. Achtung: Nicht alle WhatsApp Funktionen werden in der Beta Version unterstützt. Beispielsweise können Live-Standorte nicht von den zusätzlichen Geräten angesehen werden. Neben der Multi-Geräte-Funktion kann WhatsApp auch über die herkömmliche Webversion verwendet werden.

WhatsApp Business mit mehreren Benutzer

Die Multi-Geräte-Funktion erscheint für Unternehmen, die WhatsApp Business mit mehreren Mitarbeitern nutzen auf den ersten Blick vorteilhaft. Schließlich lässt sich damit auch WhatsApp Business über mehrere Geräte nutzen. Allerdings müssen Sie hier aufpassen! Die Nutzung von WhatsApp Business auf mehreren Geräten ist nicht DSGVO-konform!

Nachrichten die über die WhatsApp Multi-Geräte-Funktion versendet werden, sind ebenfalls Ende-zu-Ende verschlüsselt. Allerdings greift WhatsApp dabei wie bisher auf Metadaten und das Adressbuch zurück. Somit entspricht die Nutzung nicht den DSGVO Anforderungen.

Wie nutze ich WhatsApp Business mit mehreren Endgeräten DSGVO konform

Der einzige Weg WhatsApp Business vollumfänglich DSGVO konform mit mehreren Geräten zu verwenden, ist der Einsatz der WhatsApp API.

Über die Kommunikationsplattform MATEO nutzen Sie WhatsApp auf so vielen Geräten wie Sie möchten. Darüber hinaus werden alle Nachrichten aus WhatsApp und allen weiteren Kommunikationskanälen (E-Mail, Facebook Messenger, Instagram Messenger und co.) in einem zentralen Postfach gesammelt.

Die WhatsApp API greift auf keine Metadaten und auch nicht auf das Adressbuch Ihres Smartphones zu. Nach dem Abschluss eines Auftragsdatenverarbeitungsvertrags (ADV-Vertrag) kann die WhatsApp Business API DSGVO konform für die Kommunikation mit Ihren Kunden eingesetzt werden.

Möchten Sie MATEO nutzen? Haben Sie Fragen zur Nutzung der WhatsApp Business API? Dann vereinbaren Sie ganz einfach einen Beratungstermin und wir zeigen Ihnen auf, wie Sie WhatsApp als zentralen Kommunikationskanal mit Ihren Kunden verwenden. Buchen Sie dazu einfach einen Termin oder schreiben Sie uns über hello@hellomateo.de.

In nur 15 Minuten mit Mateo starten

Mit Mateo bieten Sie Ihren Kunden ein herausragendes Kundenerlebnis und gewinnen so loyale Fans.

Jetzt Starten

Blog & Artikel

Alle Artikel