Wir stellen ein! Werde Teil des Mateo Teams
WhatsApp

WhatsApp Business Preise: Veränderung für Anwender

Messenger sind essenzielle Kanäle für die Kommunikation mit eigenen Kunden. WhatsApp eignet sich insbesondere, da es insgesamt 2 Milliarden Nutzer weltweit gibt und die Opening Rate von Konversionen bei mehr als 90 % liegt. Ab Februar wird WhatsApp die Preise für die eigene Business Lösung anpassen. Was müssen Sie beachten?

Neue Preise für den Versand von Nachrichten über die WhatsApp API

Das neue Preismodell für die Nutzung der WhatsApp API wird ab dem 01. Februar 2022 angepasst. Preislich wird zwischen Business-initiated Messages und User-initiated Messages Unterschieden. Business-initiated Messages sind Unterhaltungen, die von dem Unternehmen aus gestartet werden und User-initiated Messages sind Unterhaltungen, die der Endnutzer startet. Die neuen Preise beziehen sich auf die WhatsApp Business API und nicht auf die WhatsApp Business App. Des Weiteren unterscheiden sich die Preise auch je nach Land.


In Deutschland kostet eine User-initiated Message ca. 7 Cent und eine Business-initiated ca. 11 Cent.

Die ersten 1000 Unterhaltungen pro Monat sind kostenlos!

Unternehmen bezahlen ab dem 01. Februar pro Unterhaltung, das innerhalb eines 24 Stunden Zeitfensters stattfindet. Die Anzahl der Nachrichtenvorlagen oder Nachrichten innerhalb dieser Unterhaltung sind während des 24 stündigen Zeitfensters nicht relevant.

Der wichtigste Vorteil des neuen Preismodells: Die ersten 1000 Unterhalten pro Monat sind kostenlos. Die Gebühren fallen erst für jede weitere Unterhaltung an.

Eine Unterhaltung ist eine Konversation mit einem WhatsApp-Nutzer, die über ein Zeitfenster von 24 Stunden verläuft. Der Countdown für das Zeitfenster beginnt mit der ersten Nachricht des Unternehmens. Werden Sie von einem Kunden über WhatsApp kontaktiert, wird die Unterhaltung erst gezählt, sobald Sie darauf antworten. Der Vorteil st, dass für Sie keine Kosten anfallen, sofern es sich um spamverdächtige Nachrichten oder irrelevante Themen handelt.

Des Weiteren sind Unterhaltungen kostenlos, die Kunden über einen Call-to-Action-Button oder einer Click-to-Chat-Anzeige starten. Wird eine Nachricht über den WhatsApp Button Ihrer Facebook-Seite gestartet, wird diese nicht gezählt. Für jede neue Unterhaltung mit dem Kunden gilt dann das neu eingeführte Preismodell.

Ein großer Vorteil ist ebenfalls, dass Sie pro Monat 1000 Unterhaltungen kostenlos nutzen können. Das heißt, dass nach Ablauf des Monats ein neues Kontingent von 1000 Nachrichten zur Verfügung steht.

Welche Auswirkungen hat das neue Preismodell?

Für KMUs ist das Modell weiterhin sehr spannend, da die ersten 1000 Unterhaltungen pro Monat kostenlos sind. Erst mit jeder weiteren Unterhaltung werden die Kosten in Rechnung gestellt.

Für Kunden, die sehr regelmäßige eine große Zahl an Kontakten mit Newslettern über WhatsApp bespielen, könnte die Preise leicht steigen. Nichtsdestotrotz ist das Aufwand-Nutzen-Verhältnis mehr als gerechtfertigt, wann man sich alleine Opening und Conversion Raten vor Augen führt.

Für Unternehmer, die ausschließlich mit Support Anfragen konfrontiert sind, wird sich nicht viel ändern, da die die initiierten Unterhaltungen von Usern auch günstiger sind.

WhatsApp mit MATEO nutzen

WhatsApp ist weiterhin die optimale Lösung für die Kundenkommunikation. Sowohl für Vertriebs- als auch Support Anwendungsfälle. Mit MATEO können Sie gezielt Kampagnen an Ihre Kontakte versenden, um so Kunden zu reaktivieren. Des Weiteren haben Sie mit MATEO alle Kanäle auf einer zentralen Plattform, so dass keine Anfrage untergeht.

Gerne beraten wir Sie individuell, wie Sie MATEO für Ihre Anwendungsfälle benutzen können. Dazu können Sie uns unverbindlich über WhatsApp kontaktieren oder per E-Mail unter hello@getmateo.com.

In nur 15 Minuten mit Mateo starten

Mit Mateo bieten Sie Ihren Kunden ein herausragendes Kundenerlebnis und gewinnen so loyale Fans.

Jetzt Starten

Blog & Artikel

Alle Artikel